Kurzportrait

bundesebene22

 

Der Bund der Alevitischen Jugendlichen in Deutschland e.V. (BDAJ) ist:  

Als Kernaufgaben und Leitziele des Verbands gelten:

Der Bund der alevitischen Jugendlichen in Deutschland e.V. (BDAJ) vertritt derzeit die Interessen von ca. 78.000 alevitischen Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Deutschland. Inhaltlich orientiert sich der BDAJ sowie seine Untergliederungen an dem humanistisch-sozialen Weltbild der Aleviten, das von Gleichberechtigung, Nächstenliebe, Gleichstellung der Geschlechter, Bildung und Wissenschaft geprägt ist. Der Verband setzt sich für einen jugend-integrationsspezifischen Ansatz ein, der seine Mitglieder in die Lage versetzen soll, sich als gleichberechtigten Teil der deutschen Gesellschaft wahrzunehmen und an dieser in den verschiedensten Bereichen zu partizipieren. Als Jugendverband hat der BDAJ den Anspruch, sich aus der Rolle der Migrant_innenjugendselbstorganisaton hin zu einem Verband zu emanzipieren, der von der breiten Öffentlichkeit als gleichberechtigter und ernstzunehmender Partner wahrgenommen wird.

Der Bund der Alevitischen Jugendlichen in Deutschland e.V. (BDAJ)