Medienprojekt „HUMANISMUS FÄNGT BEIM EINKAUF AN“ startet

 

Zum Hintergrund:

In den letzten Tagen wurde in der Presse erneut über die schlechten Arbeitsbedingungen bei der Produktion von Kleidung berichtet. Diese Meldungen haben wir auch auf unserer Facebook-Seite www.fb.com/bdaj.nrw geteilt. Mit Interesse diskutierten unsere Mitglieder über dieses Thema. Dabei haben uns besonders Kommentare der Art: „Die / der Einzelne kann eh nichts daran ändern!“ nachdenklich gestimmt.

Wir sind nämlich komplett anderer Meinung und denken, dass jede/-r Einzelne sehr wohl durch kritisches Denken und Handeln etwas bewegen kann!

 

altZur Durchführung:

Deshalb soll nun ein Kurzvideo gedreht werden, das dieses Thema aufgreift und junge Menschen sensibilisiert. Dieses Kurzvideo wird auf unseren Kanälen im Social Media geteilt und motiviert so hoffentlich viele Menschen dazu, beim nächsten Einkauf mal etwas genauer hinzuschauen.

Die inhaltliche Vorbereitung soll von fünf bis zehn aktiven Jugendlichen im Alter zwischen 16 und 27 erfolgen. Die Produktion des Films erfolgt aller Voraussicht nach in Düsseldorf. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Teilnahme erfolgt kostenlos. Bei erfolgreicher Teilnahme (ca. fünf Termine) erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat.

 

Interessiert?

Dann melde dich an unter info@BDAJ-NRW.de oder ruf an! Telefonnummer: 0231/77660802.

 

 

Wir freuen uns darauf, dieses spannende Projekt gemeinsam mit dir umzusetzen.

Dein BDAJ-NRW

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildquelle: Fotolia.de

0